Cap Nature 2021 – Pierre Jean Larraqué – Bordeaux Rosé

Der Rosé “Cap Nature” von Pierre Jean Larraqué ist keiner der ungestümen Sorte, der all seine Reize gleich ungefragt auf den Tisch legt: er will entdeckt, erkundet, mit Achtsamkeit genossen werden. Dann erst zeigen sich seine wundervolle Finesse im floralen Duft, der vornehm grazile mineralische Zug und das delikate Säurespiel inmitten seiner geschmeidig eingebetteten fruchtigen Aromen von Erdbeer und roter Johannisbeere.

Trauben:  Cabernet Sauvignon 100 %, 

Servierempfehlung: gut gekühlt bei 8-10° C.

Zum Aperitif, Salaten, Ziegenkäse, Grillgerichten     

12,0% Vol.

Enthält Sulfite

16,00 

Nicht vorrätig

Erfrischende Mineralität und elegantes Säurespiel

 

Wenn es im ruhmreichen Weinbaugebiet Bordeaux einen Winzer gibt, der es sich erlauben kann, den eigenen Namen statt einer Domaine oder eines Châteaus zur näheren Kennzeichnung der Herkunft eines Weines anzugeben, dann ist es wohl Pierre Jean Larraqué. Sechs Spitzenweingüter des Bordelais nennt er sein eigen, und doch ist er durch und durch ein „homme de terroir“ geblieben, ein Médocain alten Schlages, der bis heute, allen Erfolgen zum Trotz, nicht aufgehört hat, mit seinen Weinen nach dem perfekten Ausdruck eines Bordeaux-Weines zu suchen.

Cap Nature Rosé - Weinberge in Frankreich

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neueste Kreation Cap Nature Rosé sollte somit reinsortig aus der Cabernet Sauvignon-Traube gekeltert werden,- und er sollte eine ehrfürchtige Verbeugung vor der Natur sein, in Geschmack und in Nachhaltigkeit, produziert nach den strengen Umwelt-Richtlinien der Exploitation de Haute Valeur Environnementale.

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist noch leerWeitere Weine entdecken
      Versandkosten berechnen
      Gutschein anwenden
      WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner